Champagne

Frankreichs nördlichstes Anbaugebiet und bekanntestes Schaumweingebiet weltweit; aus bis zu 40 Weinen verschiedenen Ursprungs kann ein Champagner Cuvée bestehen, mit Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier als zugelassenen Rebsorten. Getreu dem traditionellen Konzept der Winzer in der Champagne entsteht erst aus der Kunst des Verschneidens ein richtiger Champagner.